interaktiv

Die Lehrer von morgen

Mein neuer Stundenplan

Autor:
Eva

Rubrik:
studium

22.05.2017

Jippie, schon beginnt das nächste Semester. Ich war gespannt auf meine Fächer und erstellte mir auf der Uniplattform meinen Stundenplan. Es war wie immer kompliziert! Ich besuche zum Beispiel ein Seminar, das mal an einem Dienstag, mal an einem Mittwoch stattfindet. Deshalb überschneidet sich dieses Seminar mit anderen. Ich muss also jeden einzelnen Termin in meinen Kalender eintragen, damit ich keinen vergesse oder übersehe. Ebenso muss ich mir Entschuldigungen für die anderen Seminare holen, die zeitgleich ablaufen – ein ziemlicher Aufwand.
In einem weiteren Seminar können nur 30 Studierende teilnehmen, obwohl sich mehr als 100 dafür beworben haben. Die Besonderheit beziehungsweise der Nachteil in Würzburg ist, dass man sich für seine Fächer bewirbt und dann per Losverfahren einen Platz erhält – oder eben nicht. Schreibe ich mich also beispielsweise am Montag für drei Fächer ein, die direkt nacheinander stattfinden, und bekomme für das mittlere keinen Platz, habe ich eine zweistündige Pause und natürlich eine geringere Punkteanzahl im Semester. Mein Glück allerdings war, dass ich nur bei einem Seminar keinen Platz mehr bekam. Selbst bei dem Seminar mit den 100 Bewerbern darf ich eine unter den 30 Teilnehmern sein.
Dieses Semester nehme ich auch an einem studienbegleitenden Praktikum teil. Es findet jeden Donnerstag von 8 bis 12 Uhr statt. Ich besuche dort regelmäßig das Förderzentrum in Ansbach, worauf ich mich enorm freue. Die ständige Theorie bin ich etwas leid, da kann ein wenig Praxis zwischendurch nicht schaden. Eine weitere Besonderheit in meinem Stundenplan ist eine Videovorlesung. Ich muss mir selbstständig die Vorlesung zuhause ansehen und eine E-Book-Lektüre dazu durchlesen. Alles, bis auf die Klausur, läuft online ab, auch der Professor steht bei Fragen nur per E-Mail bereit.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meinem Stundenplan. Er ist sehr abwechslungsreich und ich habe einige spannend klingende Veranstaltungen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.