interaktiv

Die Lehrer von morgen

Hallo Herbst!

Autor:
Hannah

Rubrik:
studium

28.09.2017

Schön, dass du da bist, lieber Herbst. Ich bin auch wieder da. Zurück aus dem Urlaub, in dem ich super entspannt habe, tolle Gespräche mit meiner Urlaubsbegleitung und langjährigen Freundin geführt und erst in der letzten Woche an den Stress in Deutschland gedacht habe. Zum Schluss war klar, dass der Sommer vorbei sein würde, wenn wir wieder auf deutschem Boden landen werden, und dass ich direkt zurück in den Alltag schlittern würde: erst nach Wolfenbüttel zur letzten Phase des Literatur-Labors (das ich immer noch allen schreibenden jungen Menschen wärmstens ans Herz legen kann!), dann in die Hausarbeiten-Stress-Phase.
Ich bin zwar mit sieben Stunden Verspätung, aber doch ganz angenehm gelandet. In den ersten anderthalb Wochen habe ich viel an meinen zwei Hausarbeiten gearbeitet, es fehlt nun nur noch die kürzere, unbenotete und der Feinschliff an der anderen. Dann kann ich sogar schon anfangen, in Richtung wissenschaftliche Arbeit zu denken – vielleicht ein bisschen Literatur organisieren und eine grobe Gliederung überlegen. Dazwischen hatte ich trotzdem Zeit, mein Zimmer zu verschönern, ein paar Freunde zu treffen und mich darüber zu freuen, dass ich dank des Herbstes endlich wieder Cardigans und Mützen tragen kann (und generell darüber, dass ich wieder einen ganzen Kleiderschrank zur Verfügung habe und nicht bloß einen vollgequetschten Rucksack).
Wie das mit der übrig gebliebenen Hausarbeit so läuft, wird sich noch zeigen. Gerade habe ich ein kleines Hoch und etwas Angst, in diese Einstellung zu verfallen, dass ich doch schon genug geschafft habe und mir jetzt Freizeit gönnen kann. Aber das ist gerade auch ganz schön, denn so richtig böse bin ich mir nicht.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.