interaktiv

Die Lehrer von morgen

Saftladen

Autor:
Janna

Rubrik:
studium

08.06.2018

„Was für ein Saftladen!“ – das war mein nicht ganz ernstgemeinter Kommentar zum neuen Gebäude der Informatik, nachdem ich dort mein erstes Tutorium zu „Analysis für Informatiker halten durfte. Das Gebäude und der Raum waren mir unbekannt, deswegen lief ich am Montagmorgen erst einmal durch den kompletten Neubau hinter der Mensa, bis ich meinen Raum gefunden hatte.
Damit fingen die Probleme aber erst an: Der Raum war nämlich verschlossen. Eine der Informatikerinnen, die vor dem Raum warteten, führte mich zur Informatik-Fachschaft, von wo aus mich einer der Fachschaftler zurück eskortierte und mit seinem Transponder den Raum zum Glück öffnen konnte.
Weiter ging es mit dem Whiteboard. Ich bin ein Fan von Tafelkreide, über Smartboards kann man diskutieren, aber Whiteboards gefallen mir überhaupt nicht. Damit musste ich mich allerdings wohl oder übel arrangieren. Darauf, dass sich kein einziger Whiteboardstift im Raum befand, war ich immerhin vorbereitet: In der Übungsleiterkonferenz hatte uns der Dozent der Vorlesung sicherheitshalber mit Stiften ausgestattet. Die Präsenzaufgaben wurden bearbeitet, die Tafel munter vollgeschrieben, dann tat sich allerdings ein weiteres Problem auf: „Hier ist kein Wischer!“ Die Informatiker waren zum Glück hilfreich beim Problemlösen und schlugen mir vor, doch einfach die Papierhandtücher beim Waschbecken zu nehmen, was tatsächlich ziemlich gut funktionierte.
Das restliche Tutorium lief allerdings gut. Einige der Studierenden sind sehr fit und mit 25 Leuten zu arbeiten, ist mal etwas anderes als meine deutlich kleineren Physikertutorien. Die Probleme wurden mittlerweile auch gelöst: Mein Chef teilte uns Tutoren persönliche Wischer aus und kümmerte sich darum, dass wir Transponder für die Räume bekommen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.