interaktiv

Die Lehrer von morgen

Mein Leben als Lehramtsreferentin

Autor:
Janna

Rubrik:
studium

06.07.2018

Als Lehramtsreferentin unserer Mathe-Fachschaft bin ich Ansprechpartnerin für alles, was mit Lehramt zu tun hat. Bislang belief sich das konkret auf eine E-Mail, die mir nur zur Kenntnisnahme weitergeleitet wurde, in der es um die neue Studienordnung für Mathe-Lehrämtler ging. Im September werde ich aber zum Beispiel für die neuen Erstis einen Informationsabend organisieren, auf dem andere Lehrämtler, die nicht die Standard-Fächerkombis Mathe/Informatik, Mathe/Physik oder Mathe/Geographie belegen, Tipps zur Stundenplanerstellung geben.
Ansonsten bin ich weiterhin sehr aktiv als normales Fachschaftsmitglied. Seit meiner Wahl zur Lehramtsreferentin habe ich keine Sitzung des Fachschaftsrats verpasst und diskutiere gerne mit, wenn sich wir für gewisse Themen eine Lösung finden müssen. Momentan geht es sogar um das Lehramtsstudium, da fehlendes Fachwissen bei den Masterstudierenden festgestellt wurde. Daher sollten wir mit den Profs überlegen, was man am Studium ändern kann, um das mathematische Wissen der künftigen Mathelehrer zu verbessern. Außerdem besetze ich jeden Dienstagmittag mit einem anderen Studenten das Fachschaftsbüro, kündige anstehende Veranstaltungen in den Lehramts-Vorlesungen an und helfe bei fast jeder Veranstaltung mit.
Zum Beispiel war ich beim Matheball vor ein paar Wochen im Deko-Team: Wir waren schon ab 15 Uhr in der Stadthalle Bad Godesberg, haben Netze an den Wänden angebracht, Tische aufgestellt und darauf Flaschenpost-Fläschchen und Papierschiffchen verteilt. Beim Karaoke-Spieleabend kümmerte ich mich um Snacks und Getränke. Und als wir als Fachschaft eine neue Musikanlage anschafften, habe ich meine Korrektur der Informatiker-Übungszettel unterbrochen, um mit zwei anderen Fachschaftlern zu testen, ob sich die Anlage vernünftig mit Computern und Handys verbinden lässt.
Das nächste große Projekt ist die KoMa, die Konferenz der deutschsprachigen Mathematik-Fachschaften, auf die ich nächste Woche mit einigen anderen Fachschaftlern fahren werde. Ich bin sehr gespannt!

Diesen Artikel teilen