interaktiv

Die Lehrer von morgen

Auf dem Herzberg

Autor:
Janna

Rubrik:
studium

22.08.2018

Seit fast drei Jahren nehme ich an Poetry Slams teil und bin dabei schon ein bisschen in Deutschland herumgekommen. Die bislang coolste Erfahrung war aber mein letzter Slam: Nicht nur, weil ich mit Hessen ein weiteres Bundesland abhaken konnte, war es etwas Besonderes. Neuerdings gibt es auf vielen Festivals nicht nur Musiker, die auftreten, sondern auch Slammer. So auch auf dem Herzberg-Festival, zu dem ich eingeladen wurde. Es gab zwei Vorrunden, die darüber entschieden, wer ins Finale kommt. Ich schaffte es tatsächlich bis dorthin und stand zum ersten Mal in meinem Leben auf einer richtig großen Bühne vor so vielen Menschen wie noch nie. Zwischen den Auftritten verbrachte ich die meiste Zeit im Backstage-Bereich, unterhielt mich mit den anderen Slammern, las oder schrieb Postkarten. Zwischendurch ging es auch mal auf die Festivalwiese. Im Lesezelt, in dem auch die Vorrunden des Slams stattfanden, präsentierten mehrere Autoren und Slampoeten ihre Bücher und Leseshows. Besonders freute ich mich, doch noch das Programm einer befreundeten Slammerin aus Bonn sehen zu können, deren Auftritte ich hier bislang verpasst hatte. Mein absolutes Highlight war aber der Freitagabend: „Käptn Peng und die Tentakel von Delphi“ waren nicht nur der einzige Musikact, den ich unbedingt sehen wollte, zeitgleich fand auch noch die Mondfinsternis statt.
Nach vier Tagen ohne Dusche kann ich wieder in Bonn an – ich habe viel Cooles erlebt und auch wenn ich mich über fließendes Wasser und mein eigenes Bett sehr freute, hoffe ich sehr, im nächsten Jahr wieder die Gelegenheit zu bekommen, auf einem Festival aufzutreten.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.