interaktiv

Die Lehrer von morgen

Was ist die Fields-Medaille?

Autor:
Janna

Rubrik:
studium

28.08.2018

„Der Scholze hat die Fields-Medaille bekommen!“
„Gut, dass du das postest, ist ja nicht so, als wäre ganz Facebook voll damit.“
„Ey Leute, hat das schon jemand gesehen? Der Scholze hat die Fields-Medaille bekommen!“
„Wer ist dieser Peter Scholze eigentlich?“
„Hat der nicht heute irgendwas gewonnen?“
„Was ist die Fields-Medaille?“
„Die Fields-Medaille ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Mathematiker erhalten kann.“
So oder so ähnlich lief die Konversation in der Erstigruppe am ersten August ab. Gespielte Unwissenheit, weil man auf allen Kanälen mit Peter Scholze geflutet wurde. Als Mathematikstudent in Bonn schafft man es kaum, diesen Namen zu überhören – das mathematische Wunderkind ist ehemaliger Absolvent und eine kleine Legende.
Perfektoide Körper und p-adische Zahlen – womit genau der Fields-Medaillen-Gewinner sich beschäftigt? Ich habe keine Ahnung. Die Presseberichterstattung ist umso amüsanter, wenn Reporter, versuchen, seine Arbeit für den durchschnittlichen Leser verständlich zusammenzufassen.
Zugegebenermaßen ist es schon cool, die eigene Uni so in den Medien vertreten zu sehen.
Bei einem Besuch zu Hause wurde ich dann aber ziemlich bald auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt: Aus meiner Familie konnte nur mein Bruder mit dem Begriff Fields-Medaille etwas anfangen. So groß die Aufmerksamkeit ist, die Peter Scholze in Mathematikerkreisen bekommt, so klein ist die Rolle, die diese Nachricht im Leben anderer Menschen spielt.

Diesen Artikel teilen