interaktiv

Die Lehrer von morgen

Awareness

Autor:
Janna

Rubrik:
studium

27.11.2019

„Sex-Skandal bei Erstsemester-Fahrt?“ titelte kürzlich eine deutsche Klatschzeitung. Ein offener Brief eines Erstis war an die Uni Bonn, die Staatsanwaltschaft und ebenjene Zeitung geschickt worden und berichtete von erzwungenen Alkoholexzessen und sexuellem Missbrauch auf der Erstifahrt der Mediziner.
Was an der Geschichte dran ist, weiß niemand, der nicht dabei war. Zwischen Unschuldsvermutung und Opferschutz wird darum gebeten, keine Stellungnahme abzugeben, solange die Staatsanwaltschaft ermittelt. Das Thema ist aber insbesondere bei den Fachschaften sehr präsent und wurde in mehreren studentischen Gremien thematisiert. Dabei entstand unter anderem ein Awareness-Leitfaden.
Einiges setzen wir als Fachschaft Mathematik ohnehin schon um: Alle unsere Veranstaltungen sind auch ohne Alkohol möglich. Auf jeder Fachschaftsveranstaltung gibt es neben Bier auch Softdrinks zu kaufen und wir bieten beim Wein- und Käseabend (WuKA) seit letztem Jahr auch Traubensaft an – wer keinen Alkohol trinkt, kommt also auch auf seine Kosten.
Ein für uns neuer Punkt des Awareness-Leitfadens war ein Awareness-Team bei Veranstaltungen, dessen Mitglieder nüchtern bleiben und in prekären Situationen geschulte Ansprechpartner sind. Für unsere Erstifahrt haben wir zum ersten Mal ein solches Awareness-Team gebildet und weil ich ohnehin so gut wie nie Alkohol trinke und mich empathisch genug fühlte, habe ich mich dafür gemeldet. Ein bisschen mulmig war mir aber schon. Ich ging nicht davon aus, dass irgendwelche heiklen Dinge auf unserer Erstifahrt passieren würden. Ich hatte aber auch nicht das Gefühl, dass das Lesen eines zehnseitigen Dokuments mit Handlungsvorschlägen mich ausreichend darauf vorbereiten konnte, jemanden zu betreuen, der gerade belästigt wurde.
Glücklicherweise lief unsere Erstifahrt harmlos ab. Niemand wurde zum Alkoholkonsum oder sonst irgendetwas gezwungen. Dennoch haben wir geplant, auf einem Fachschaftstag oder der nächsten Fachschaftsfahrt eine Schulung zu machen, in der wir lernen, was im Notfall zu tun ist. Awareness ist ein wichtiges Thema und auch wenn es in der Mathe-Fachschaft bislang keine Probleme mit Übergriffen gab, möchten wir wissen, dass wir im Zweifelsfall sinnvoll handeln.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.