interaktiv

Praktikum im Studium

Neustart in Frankfurt

Autor:
Bo

Rubrik:
studium

25.06.2018

Nach zwei ereignisreichen Traummonaten in Berlin hat es mich nach Frankfurt am Main verschlagen. Die schöne Stadt besticht mit der einzigen Skyline Deutschlands, dem Metropolgefühl, aber auch freundlichem Charme. Freundlich? Wahrscheinlich nicht das erste, was einem bei einer Stadt wie Frankfurt einfällt, aber bei näherer Betrachtung empfinde ich die Stadt tatsächlich als gemütlich. Natürlich sieht man von jeder Ecke der Stadt die Wolkenkratzer in den Himmel ragen, aber die hessische Gemütlichkeit, die Apfelwein-Kultur und die vielen schönen Orte der Stadt finde ich sympathisch. Die nächsten drei Monate habe ich Zeit, Frankfurt zu entdecken, den wunderschönen Campus Westend zu nutzen und unter den warmen Sonnenstrahlen die glitzernden Fassaden der Wolkenkratzer zu bewundern. Momentan bereite ich mich auf eine mündliche Klausur in der nächsten Woche vor und schreibe an einer Hausarbeit. Außerdem kommen nun immer mehr organisatorische Aufgaben wegen meines Auslandsaufenthaltes zusammen.
Neben der wachsenden Vorfreude auf Seoul, lasse ich mir momentan die Zeit und den Raum neue Inspiration für meinen weiteren Weg zu sammeln. In welche Richtung soll meine Bachelorarbeit gehen? Was will ich in den Monaten zwischen Bachelor und Master machen? Wo will ich meinen Master machen und in welchem Fach? Gibt es Alternativen zum Master und wenn ja, wie würde mein weiterer Verlauf aussehen? Jetzt habe ich drei Monate Zeit, mich intensiv mit diesen Themen auseinanderzusetzen und ich freue mich darauf.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.