interaktiv

Praktikum im Studium

Einführungstage

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

04.10.2018

Nun fanden die Einführungstage für den neuen Freiwilligenjahrgang statt, der Anfang September gestartet ist. Für drei Tage ging es nach Mücke, einem kleinen Ort in Mittelhessen. Die Einführungstage sollten dazu dienen, den Freiwilligen Informationen und Hinweise bezüglich ihres Dienstes zu vermitteln und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu geben. Außerdem war es die erste Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen.
Davor gab es viel vorzubereiten. Beispielsweise überlegten wir uns Warm-Ups und Kennenlernspiele, um es den Freiwilligen möglichst leicht zu machen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Außerdem erstellte ich Namensschilder für alle und bastelte Lose, mit denen die Freiwilligen in verschiedene Gruppen eingeteilt werden konnten. Und schließlich packten wir sämtliche Materialien zusammen, die nützlich werden konnten, darunter verschiedene Bastel- und Zeichenutensilien, Instrumente, Technikausrüstung und Kostüme.
Vor Ort übernahm ich verschiedene Aufgaben: Zusammen mit den anderen beiden Seminarassistentinnen leitete ich morgens die Warm-Ups, traf Absprachen mit den Mitarbeitern der Jugendherberge, hielt unseren Materialtisch ordentlich und machte Besorgungen, wenn etwas fehlte. Da ich selbst bereits einen Freiwilligendienst in der Kultur geleistet habe und mich damals in der Freiwilligenvertretung engagiert habe, konnte ich den neuen Freiwilligen etwas über die Aufgaben dieser Gruppe erzählen. Am letzten Tag durfte ich die Wahl der Freiwilligenvertreter moderieren und anschließend die Stimmzettel auszählen. Obwohl diese drei Tage ziemlich anstrengend waren, hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Außerdem war es eine ganz neue Erfahrung für mich, eine solche Veranstaltung nicht als Freiwillige zu erleben, sondern für den Träger tätig zu sein.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.