interaktiv

Schülerleben live

Letzte Woche der Ferien

Autor:
Bo

Rubrik:
orientieren

18.08.2014

Nach fünf sehr ereignisreichen Wochen Sommerferien ist die letzte Woche der Ferien angebrochen. Langsam aber sicher ist die Schule – und damit die zwölfte Klasse – nicht mehr fern und der Ferienblues stellt sich ein. Ich wünsche mir noch einen schnellen Umzug in ein anderes Bundesland, um die Ferien noch etwas zu verlängern, aber leider ist das nicht zu realisieren. Bald werde ich mein Abitur machen. Die letzten Schuljahre sind wie im Flug vergangen, obwohl ich mir vor einigen Jahren gar nicht vorstellen konnte, dass ich jemals Abitur machen werde. Die zwölfte Klasse wird auch nicht sehr lang dauern, denn neben den sieben Monaten Schule stehen die Kursfahrt nach Wien und die Besinnungstage an. Ich fühle mich noch nicht so erwachsen wie ich es mir bei Abiturienten immer vorgestellt habe. Natürlich reift man in diesem letzten Jahr noch mal und wird als Abiturient in der Schule eine ganz andere Rolle haben, aber dennoch kann ich im Moment nur schwer begreifen, dass ich bald mein Abitur in der Tasche haben und dann nicht mehr zur Schule gehen werde. Bis jetzt gehörte der tägliche Schulgang zu meinem Alltag – genauso wie früh aufstehen und frühstücken – aber bald wird das nicht mehr der Fall sein. Bis dahin habe ich aber noch etwas Zeit. Im neuen Schuljahr werde ich außerdem mehr Freiheit haben, aber auch mehr Verantwortung für mich selbst tragen. Und ich werde alles geben, da das Abi erst mal darüber entscheiden wird, ob ich mir meine (Studien-)Träume erfüllen kann.

Diesen Artikel teilen