interaktiv

Schülerleben live

Endlich Herbstferien

Autor:
Bo

Rubrik:
orientieren

16.10.2014

Dann brachen endlich die Herbstferien an. Endlich wieder freie Tage, die man nicht in der Schule verbringen muss! Da die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen dieses Jahr sehr früh waren, sind auch die Herbstferien früher als in den meisten anderen Bundesländern. Das erste Wochenende nutzte ich nur zum Entspannen, Ausschlafen und Faulenzen. Da nach den Herbstferien direkt die nächsten Klausuren anstanden und ich eine Woche unterwegs war, begann ich aber auch langsam, mich vorzubereiten. Im Moment versuche ich mir das ewige Rätsel Mathe verständlicher zu machen, denn in den letzten vier Matheklausuren möchte ich so gut wie möglich abschneiden. Den größten Teil der Zeit nutzte ich dennoch zum Ausruhen.

Es fühlte sich sehr seltsam an, dass diese Herbstferien die letzten Herbstferien meines Lebens waren. Was in den vergangenen Jahren so selbstverständlich war, ist nun etwas Besonderes und auf einmal fühle ich mich alt. Besonders deutlich wurde mir das auch, als ich mit meiner besten Freundin ein Fotoshooting machte und uns auffiel, dass wir schon sieben Jahre lang befreundet sind. In einem halben Jahr werde ich mein Abitur in der Tasche haben und dann wird ein Lebensabschnitt unwiderruflich vorbei sein. Ein eher befremdlicher als angenehmer Gedanke.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.