interaktiv

Schülerleben live

Dezember

Autor:
Bo

Rubrik:
orientieren

15.01.2015

Die Adventszeit hat mich im vergangenen Jahr total überrascht. Ohne es wirklich mitzubekommen, hat der Dezember angefangen. Natürlich war das Weihnachtssortiment in den Supermärkten seit Ende Oktober nicht zu übersehen, aber es ging dann doch schneller als gedacht. Statt wie noch vor einigen Jahren den ersten Dezember sehnsüchtig zu erwarten und sich auf das erste Türchen zu freuen, ging dieses Jahr alle Vorfreude zwischen dem Klausuren-Stress und Veranstaltungen an Wochenenden unter. Und anstatt mich auf meine Lieblingszeit im Jahr einzustellen, fand ich mich vor meinem Schreibtisch wieder. Ich habe es nicht einmal zum Weihnachtsmarkt geschafft. Ich zählte die Tage bis zu den Winterferien. Wie kann Zeit nur so relativ sein? Während die Stunden in der Schule kein Ende zu nehmen schienen, fühlten sich die Nächte immer viel zu kurz an.

In der Schule wurde Weihnachten allerdings immer präsenter. Wollen wir als Leistungskurs eine Weihnachtsfeier organisieren? Sind wir nicht zu alt fürs Wichteln? Hierbei erkannte man deutlich zwei Lager. Die einen wollten mit dem Thema so wenig wie möglich zu tun haben. Die Weihnachtsfeierverfechter hingegen bestehen seit Jahren auf den zweistündigen Spaß. Ihrer Meinung nach gibt es am letzten Schultag nicht wichtigeres als bei Plätzchen und Kinderpunsch über alte Zeiten zu sprechen. Die obligatorische Plastik-Deko darf natürlich auch nicht fehlen und in mühevoller Arbeit wurden Kunstschnee, Lametta und sonstiges Glitzerzeug drapiert. In noch viel mühevollerer Kleinarbeit wurde der ganze Kitsch nach der Feier klinisch entfernt.

Trotz aller Umstände freute ich mich aber doch auf die Weihnachtsfeier, denn sie war der Startschuss für die Ferien.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.