interaktiv

Schülerleben live

What's up Berlin?

Autor:
Bo

Rubrik:
orientieren

22.05.2015

In Berlin ist wirklich einiges los. Eigentlich selbstverständlich für die selbsternannte Hipster-Hauptstadt. Was sofort auffällt, sind die Massen von Touristen in der Innenstadt, ausgerüstet mit „Selfie Stick“ und Rucksack. Mir persönlich fielen insbesondere die zahlreichen Schulklassen auf, die alle mit langen Gesichtern durch die Stadt watschelten. Berlin ist auch wirklich eine undankbare Stadt für Standard-Touristen, die schnell Schnappschüsse von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten schießen wollen und dann meinen, alles gesehen zu haben. Viele von euch werden sagen, dass Berlin nicht an Städte wie Paris oder Rom heranreicht. Ich aber sage: Die Magie Berlins ist viel subtiler, dafür aber auch unvergesslicher. Wo sonst kann man schon frühmorgens mit einem Döner in der Hand an der Spree spazieren gehen? Eben, das geht nur in Berlin!

Meine freie Zeit beschränkt sich auf morgens, abends und auf das Wochenende, weshalb ich sie so effektiv wie möglich nutzen will. Mit meiner besten Freundin habe ich mich deshalb schon mal um 7 Uhr morgens verabredet.

Meine Arbeit ist so ziemlich das Gegenteil von Schule. Es fällt mir ganz schön schwer, mich acht Stunden am Stück zu konzentrieren, weil ich das schlicht nicht gewohnt bin. Im normalen Schulalltag gab es immer wieder Stunden, wenn nicht sogar ganze Tage, die ich einfach nur als verschwendete Lebenszeit bezeichnen würde. Die erste Hälfte des Praktikums ist jedenfalls schon rum, und ich befürchte, dass auch die zweite Hälfte viel zu schnell vorbeigehen wird. Ich habe zwar schon einige Praktika gemacht und berufliche Erfahrung gesammelt, aber selten war ich abends so überzeugt davon, wirklich etwas geschafft zu haben und stolz auf meine Leistung. Vielleicht ist es die Stimmung der Stadt, vielleicht das Gemeinschaftsgefühl der unzähligen Praktikanten, aber ich habe wirklich die Hoffnung und Zuversicht, in meinem Leben etwas Gutes auf die Beine stellen zu können.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.