zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Schülerleben live

Abizeitung

Autor:
Tobias

Rubrik:
orientieren

28.02.2018

Langsam rückt der Redaktionsschluss unserer Abizeitung immer näher. Noch bleiben zwei Monate bis wir die Zeitung endgültig in den Druck geben müssen. Zuletzt sollte jeder Schüler seinen Steckbrief einsenden. Aus diesen Steckbriefen, die immer eine Seite lang sind, besteht ein Großteil der Abizeitung. Daneben hatten wir Berichte über die Studienfahrten, Abschlussfahrten und über die Neigungskurse zu schreiben. Ich beschäftigte mich mit der Studienfahrt nach London und dem Französisch-Leistungskurs. Eigentlich wollten wir die Berichte zu zweit schreiben, doch schlussendlich musste ich alles alleine machen, da ich „mehr Erfahrung im Artikelschreiben“ hätte als mein Schreibpartner. Aber so leicht fiel es mir das gar nicht, da sie ja auch unterhaltsam sein sollten.
Der nächste Schritt ist nun, Bilder von jedem Abiturienten zu machen. Dieses ziert dann den jeweiligen Steckbrief in der Abizeitung. Für diese Bilder brauchten wir zu unserem Motto passende Requisiten - unser Motto lautet "AlABIn - in jeder Flasche steckt ein Genie", daher werden das Kakteen, eine Schlange und Kopfschmuck sein. Da ich ohnehin bei fast allen schulischen Veranstaltungen Bilder mache, lag es nahe, dass ich in der kommenden Woche an mehreren Tagen alle Abiturienten fotografieren werde. Ich hoffe nur, dass das alles klappt, da ich bis jetzt noch nie Porträtfotos gemacht habe. Zusammen mit den anderen vom Abizeitungsteam hirnte ich, wie wir unser Foto-Set ausleuchten wollten. Wir beschlossen, dass einer aus dem Team eine Leinwand und einen Blitz-Aufsatz für die Kamera mitbringen wird. Die Beleuchtung sollte aber auch nicht zu hell sein, da die Bilder in schwarz-weiß abgedruckt werden sollen.
Trotz aller Bedenken bin ich guter Dinge und hoffe, dass ich schöne Bilder machen werde, mit den die über 100 Schüler zufrieden sein werden.

Diesen Artikel teilen