interaktiv

Schülerleben live

Termine abhaken

Autor:
Laura

Rubrik:
orientieren

17.04.2018

Ein Glück, dass diese Woche keine Klausuren für mich anstanden! Denn in den vergangenen Tagen habe ich neben der Schule viel Zeit damit verbracht, für die Theorieprüfung der Fahrschule zu lernen. Schließlich wäre es teuer geworden, wenn ich durchgefallen wäre. Doch das Lernen hat sich gelohnt und ich habe die Prüfung bestanden. Nun stehen mir nur noch ein paar Fahrstunden und die praktische Prüfung bevor.
Außerdem wird es langsam Zeit, dass ich meine Sommerferien verplane. Wenn es um Ferienjobs geht, denken viele in meiner Heimat zuerst an das Backhaus Hennig, welches regelmäßig Ferienjobs vergibt. Da ich am Montag schon zeitig Schulschluss hatte, bin ich mit meiner Freundin gleich zum Backhaus gefahren. Weit entfernt ist es ja nicht, trotzdem hätten wir uns die Fahrt schenken können, da uns nur gesagt wurde, ich solle mich per E-Mail bewerben. Das tat ich dann auch, sobald ich wieder zu Hause war. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten und siehe da: Ich darf für zwei Wochen dort arbeiten. Da ich eigentlich in den Sommerferien drei Wochen lang arbeiten möchte, werde ich mich bald bei weiteren Unternehmen bewerben. Im Internet habe ich bereits einige gute Jobangebote gefunden – das lässt sich gut an!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.