interaktiv

Schülerleben live

Fast fertig!

Autor:
Laura

Rubrik:
orientieren

18.06.2018

Die Wochen vergehen zurzeit wie im Flug. Mein Kopf ist voller Termine und Aufgaben, die ich meist auf dem letzten Drücker erledige, weil vorher keine Zeit dafür ist. Die Wochenenden sind lediglich eine kleine Atempause bevor ich wieder in die Woche tauche und versuche, alle Hausarbeiten zu erledigen und nebenbei noch für die zahlreichen Klausuren zu lernen. Auch die kleinen Tests, die die Lehrer ganz nett finden, damit die Schüler ihre Noten verbessern können, darf man nicht vergessen. Sonst würde der Plan nach hinten losgehen: Statt mich zu verbessern, würde ich mich verschlechtern.
Doch heute haben wir endlich die vorletzte Klausur geschrieben. Jetzt steht nur noch Mathe auf dem Plan und die eine oder andere kleine Leistungskontrolle. In vielen Fächern stehen die Noten bereits fest und so langsam wird der Unterricht ein wenig lockerer. Man spürt deutlich, dass es Zeit für Ferien ist. Nach dem Notenschluss in einer Woche ist der geregelte Schulalltag für dieses Jahr sowieso vorbei, denn an unserer Schule ist es üblich, diese Tage für Projekte zu nutzen.
Ich finde, mein 11. Schuljahr ist viel zu schnell vorbei gegangen. Vor einem Jahr war ich noch froh, als ich die BLFs, die „Besonderen Leistungsfeststellungen“, hinter mich gebracht hatte. Damals konnte ich mir nicht vorstellen, jemals eine Facharbeit zu schreiben oder diese zu verteidigen. Genauso wenig kann ich mir jetzt vorstellen, in genau einem Jahr meine Prüfungsergebnisse zu erhalten. Doch ich werde das Beste daraus machen.
Jetzt kann ich mich erst mal auf das Wochenende freuen. Auch auf die näher rückenden Sommerferien freue ich mich schon jetzt. Ich habe endlich einen Job in Leipzig sicher, so dass ich drei Wochen in den Ferien arbeiten kann. Die restlichen drei Wochen werden sicherlich eine schöne Zeit, bevor es zum letzten Mal in den ersten Schultag des neuen Jahres geht. Dann wird es Ernst mit dem Abitur, dem Planen meiner Reise und vor allem auch dem Planen meines späteren Lebens, meines Studiums und meines Berufeinstiegs.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.