interaktiv

USA

Themenwahl

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

09.01.2010

Speech number two steht an. O nein, es handelt sich auch noch um die ‘Demonstration Speech’. Irgendetwas vormachen soll ich. Schön und gut. Damit hätte ich an sich kein Problem. Nur: Was soll ich vormachen? Das ist die große Frage. Soll ich einen Handstand machen? Nein, konnte ich noch nie. Soll ich tanzen? Bloß nicht, ich tanze nicht einmal in der Disco. Soll ich … hm. Mir fällt beim besten Willen nichts ein. Ich stehe also wieder vor dem Problem: Welches Thema nehme ich?

Außerdem ist da ja noch die andere Kleinigkeit: meine Aufregung. Ob es normal ist, dass ich Bauchschmerzen bekomme, wenn ich nur daran denke? Schließlich war meine Nervosität dann fast wie weggeflogen, als ich meine erste Speech hielt.

Eine Demonstration Speech also … Und nicht zu vergessen, da gibt es eine Woche später ja noch die überzeugende Rede alias “The Persuasive Speech”. Wobei, da fällt mir die Themenwahl nicht so schwer, wo ich doch überzeugte Vegetarierin und Gesundheitsfanatikerin bin.

Ich habs! Warum nicht über den deutschen Weihnachtsmarkt berichten und ein typisches Weihnachtsgericht zubereiten? Ja, das ist es. Fragt sich nur, welches. Aber da findet sich schon was. Schließlich ist der Weihnachtsmarkt eine deutsche Erfindung und sogar hier in den USA vorzufinden. Jetzt muss mir nur noch ein “typical German cookie” einfallen, das ich vor einem “Live-Publikum” zubereiten kann.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.