interaktiv

USA

Semester-Endspurt

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

15.01.2010

Ist es wirklich schon rum? Wow, ich kann einfach nicht glauben, dass sich mein erstes Semester bereits dem Ende neigen soll! Es hatte doch “eben” erst angefangen und nun stehen schon die Final Exams vor der Tür. Das bedeutet also: Noch einmal alles geben und auf den geliebten Schlaf verzichten, bis das letzte Examen überstanden ist. Was ich für eine Bilanz ziehe? Hm, es ist wirklich fast wie im Schlaf vergangen. Eine Hausarbeit nach der anderen, eine Speech folgte der nächsten …

In fast allen meiner Speeches habe ich auf meinen Vorteil, aus “good old Germany” zu sein, vertraut und habe Themen wie “Rules in Germany“ und “Christmas in Germany” gewählt. Mann, ich war vielleicht aufgeregt. Nicht eine Speech habe ich ohne Bauchschmerzen hinter mich gebracht. Aber wie auch immer, ich habe es geschafft! Während sich manch anderer amerikanische Student vor der einen oder anderen Speech gedrückt hat, habe ich alle durchgezogen und wurde dafür mit einem „A“ in fast allen Speeches belohnt. Auch das Final Exam lief so gut, dass ich diesen Speech-Kurs mit einem “A” abschließen konnte. Und nicht nur das! Auch meinem “Writing”-Kurs, in dem man nur mit einem vorher bestandenen Englishtest kommt, habe ich mit einem “A” beendet.

Ja, nun stehen mir noch zwei letzte Examen bevor und ich kann nur hoffen, dass diese ähnlich gut laufen, denn auch in diesen Fächern könnte ich mit einem “A” in der Tasche glänzen. Aber es wird schon gut gehen. Wenn nicht, wäre es auch kein Weltuntergang. Hm, doch, wäre es! Ich bin eben Perfektionistin und mit einem “B” einfach nicht zufrieden … Aber abwarten.

Diesen Artikel teilen