interaktiv

Studieren in den USA

"Und nun hören Sie einen Beitrag von ...?

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

25.08.2010

... Katharina, moi, mir, natürlich! Nein, so natürlich ist das gar nicht, aber bei meinem Radiopraktikum wundert mich gar nichts mehr! Ich war heute zum ersten Mal als rasende Reporterin unterwegs, um ein Filmteam zu interviewen. Das bestand unter anderem aus einer Schauspielerin und einem Regisseur, die ein Filmprojekt planen.

Und wer berichtet darüber? Ich! Natürlich war ich total aufgeregt, als ich im Filmstudio ankam und mich vorstellte: „Guten Tag, ich habe einen Interviewtermin mit Ihnen, ich komme vom Radio.“ Na ja, ganz so habe ich mich nicht vorgestellt, aber angefühlt hat es sich ... unbeschreiblich.

Da guckt man sich sein Leben lang Interviews im Fernsehen an, indem mehr oder weniger berühmte Moderatoren Schauspieler interviewen und plötzlich ist man selbst diejenige, die Schauspieler und Regisseure mit einem professionellen Mikrofon und Aufnahmegerät interviewt. Das Interview ist also im Kasten, jetzt geht es darum, es sich noch mal anzuhören, das wichtigste „herauszufiltern“ und zusammen zu schneiden. Eine echte Herausforderung! Aber am Ende wird er dann fertig sein – der erste professionelle Radiobeitrag made by Katharina.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.