interaktiv

Studieren im Ausland

Endlich ein Erfolg!

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

12.04.2011

So schnell habe ich wirklich nicht mit einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch gerechnet. Doch als ich vor einigen Tagen mein E-Mail-Postfach öffnete, entdeckte ich eine Nachricht von einer preisgekrönten Werbespots- und Infomercial-Produktionsfirma. Ja, genau, ich spreche von genau der Art Dauerwerbesendung und Langzeitcommercial, die man in Deutschland vorwiegend in den frühen Morgenstunden zu sehen bekommt: Messersets, die angepriesen werden, Hautpflegemittel, die Wunder bewirken sollen... Solche und weitere Werbespots werden von dieser Firma produziert. Und das Beste: Sie ist quasi um die Ecke. Keine 15 Minuten von meinem Wohnort entfernt hat sie ihren Sitz, was bedeuten würde, ich hätte es jeden Morgen leicht, „zur Arbeit“ zu kommen. In New York City wäre das sicher um einiges aufwendiger. Ich bin wirklich gespannt, was mich bei dieser Firma erwartet und welche Aufgaben ich als Praktikantin hätte. Im Kaffeekochen bin ich ganz große Klasse, das werden sie den Praktikanten hoffentlich nicht beibringen. Ich bin gespannt, wie mein allererstes Vorstellungsgespräch, bzw. Interview, wie es hier genannt wird, auf Englisch, verlaufen wird. Auch wenn es hinterher nichts wird und sie sich nicht für mich als Praktikantin entscheiden, wird es eine super Erfahrung und Übung für weitere Interviews, die hoffentlich auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ich werde mein Bestes geben und bin gespannt. Drückt mir die Daumen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.