interaktiv

Studieren im Ausland

Blake, Du hast meinen Kuli geklaut

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

26.07.2011

Al, Mentor Nummer zwei, hat mich heute exklusiv zu seiner persönlichen Assistentin ernannt und das hieß: Ich durfte mit ihm ins Studio, um eine Show mit dem sehr attraktiven Countrystar Blake Shelton aufzunehmen. Als er mir, nachdem er ins Studio kam, die Hand reichte und ich wider Erwarten nicht von Al vorgestellt wurde, musste ich meinen ganzen Mut zusammennehmen, ihm in die Augen schauen und mich vorstellen. Eine sehr komische Situation, denn aus irgendeinem Grund habe ich meinen Namen „unamerikanisiert“ ausgesprochen: „Hi, I am Katharina, the intern.“ Ich hätte mich eigentlich „Kat“ nennen sollen, denn Katharina sagt hier keiner zu mir. Diese etwas peinliche Situation war dann relativ schnell überwunden und schon saßen wir da. Ich machte Notizen von allem, wovon während des Interviews geredet wurde. Auf einmal brauchte Blake einen Kugelschreiber, um sich selbst auch Notizen zu machen und bei wem fand er einen Stift? Natürlich bei der überorganisierten Deutschen, die mit zwei Kugeschreibern ankam, für den Fall, einer würde auf einmal den Geist aufgeben. Stolz reichte ich Blake meinen Kuli, der nun wild drauflos schrieb! Am Ende beobachtete ich ihn jedoch dabei, wie er meinen Stift in seine Tasche steckte! Oh nein, ausgerechnet mein Lieblingskuli mit dem Logo meines Colleges! Aber na ja, ist schon in Ordnung, wer kann schon von sich behaupten, von einem Superstar bestohlen worden zu sein? Ich werde also darüber hinwegkommen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.