interaktiv

Studieren im Ausland

Hershey Park, oh yeah!

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

12.11.2012

Den amerikanischen Schokoriegel „Wonka” kennt man sicherlich auch in Deutschland, dem Film „Charly und die Schokoladenfabrik“ sei Dank. Aber wusstet ihr auch, dass es hier in den USA wirklich eine Art „Schokoladenstadt“ gibt? Sie heißt Hershey und ist in Pennsylvania. Ein Herr Hershey baute diese Stadt seiner Zeit auf und kreierte den berühmten Hershey-Riegel. Wie auch immer, genau diese Stadt im Herzen Pennsylvanias besuchte ich vor Kurzem. Nicht nur ist die Stadt von Hershey Schulen und nach Schokolade riechenden Hotels, geprägt, es gibt dort auch einen sehr großen und landesweit bekannten Freizeitpark mit angeschlossener Schokoladenfabrik. Was für eine angenehme Art, dem Unistress zu entkommen!

Mit meiner Gastfamilie machte ich mich also auf den Weg in die Stadt der Schokolade und hatte eine super Zeit mit tonnenweise Schokolade und unzähligen Achterbahnfahrten. Im Anschluss besuchten wir die Fabrik, in der die Schokolade hergestellt und in alle Teile des Landes verschickt wird. Ich als Deutsche muss jedoch gestehen: Ich kann nicht so ganz nachvollziehen, was an diesen „Chocolate Bars“ so „delicious“ sein soll. Aber wir sind in unserem Land auch sehr verwöhnt, was gute Schokolade angeht. Genau darüber bin ich mit ein paar Amerikanern auch kürzlich ins Gespräch gekommen. Wenn es um deutsche Schokolade geht, sind sich fast alle einig: Sie ist die beste. So, nun heißt es aber wieder zurück in den Unialltag!

Diesen Artikel teilen