interaktiv

Studieren im Ausland

Zahnpasta oder "root beer"?

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

13.08.2013

"You never had root beer in your life?” Nein, ich habe noch nie „root beer“ getrunken. Ich beschränke mich auf Wasser und Kaffee. Ich bin nicht wirklich ein Fan von süßen Getränken, antwortete ich Marc. Daraufhin forderte er mich auf, von seinem zu probieren. Gespannt wartete er auf meine Bewertung des Getränks, das wohl etwas anders als Cola schmecken soll, aber dieselbe Farbe hat. Für mich jedoch schmeckte es ganz genau wie flüssige Zahnpasta! Und genau das sagte ich ihm auch. Daraufhin schaute er mich mit großen Augen an, nahm einen weiteren Schluck und sagte scherzhaft: „That was you, you made it taste like toothpaste“. Ihm fiel nämlich auf, dass ich Recht hatte und schob es auf meinen Lippenstift, der den Geschmack des Getränks magisch zu verändern schien.

Und so ging unser Date weiter, bis er meinte, zu Hause würde ein Berg Wäsche auf ihn warten und abends müsse er wieder zur Arbeit. Er erzählte mir, dass er fast jeden Abend bis tief in die Nacht oder sogar bis zum nächsten Morgen in Manhattan arbeitet. Und zwar auf der Fifth Avenue für ein sehr berühmtes Unternehmen mit dem Namen einer Obstsorte. Wer schon einmal in New York zum Christmas Shopping war, ist sicher schon einmal dort Geschenke einkaufen gewesen. Mit einer Umarmung verabschiedeten wir uns. Er stieg in den Bus und ich ging zum Auto. Noch bevor ich losfuhr, schrieb ich Colleen und ich weiß heute noch, was ich schrieb: „Er ist groß, gebildet und lustig.“ Dann fuhr ich los, mit einem Lächeln auf dem Gesicht und Schmetterlingen im Bauch.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.