interaktiv

Studieren im Ausland

Das Ende eines schönen Wochenendes

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

05.11.2013

Macklemore, den man heute dank einiger Top-Hits auch in Deutschland sehr gut kennt, war mir damals noch fremd. Er wurde im Februar ja auch erst so richtig bekannt, dank „Thrift Shop“. Bevor wir wieder zurück zum Studio fuhren, machte mir Marc noch einen Shake mit Früchten, Weizenkleien und noch ein paar anderen „geheimen Zutaten“, die er mir nicht verraten wollte. Lecker!

Dann ging es in den weltberühmten „NBC Rainbow Room“. Wer damals „RTL Samstag Nacht“ gesehen hat, der kann sich in etwa vorstellen, was „SNL“ (Saturday Night Life) ist. Das Original, von dem die Deutschen sich wahrscheinlich sehr viel abgeguckt haben. Einige Wochen zuvor war sogar Christoph Waltz zu Gast. Dieses Mal waren es Comedian Kevin Hart, der die Sketch-Show moderierte, und eben Macklemore, der als „Musical Guest“ zwei Songs präsentierte. Die Zeit verging unglaublich schnell und als wir dann anschließend nach draußen gingen, warteten wir noch, denn die Stars stehen nach jeder Show für Fotos bereit.

Danach ging es zurück in sein Apartment und gleich darauf musste ich auch schon wieder los, weil meinen Parkuhr ablief. Schade, denn ich wäre wirklich gerne bei ihm geblieben.

Diesen Artikel teilen