interaktiv

Studieren im Ausland

Im Meeresdrachen

Autor:
Esther

Rubrik:
studium

04.07.2014

Als wir im Kulturzentrum „Dragão do Mar“ ankamen, ging gerade die Sonne unter. „Ich liebe dieses Kulturzentrum einfach!”, sagte Jonathan. „Komm, ich führe dich jetzt erst einmal herum.” Das „Dragão do Mar“ befindet sich auf einem großen Platz, der von bunten, kleinen Häusern im Kolonialstil umringt ist, in denen es verschiedene Cafés und Restaurants gibt. „Hier kann man eine der besten Pizzen in ganz Fortaleza essen”, erklärte mir mein Betreuer. Außerdem gibt es hier ein kleines Kino, in dem tolle Filme gezeigt werden, die nicht in den großen Kinos laufen, und ein Theater. Wenn du Lust hast, können wir am Wochenende zusammen gehen. Ah, und hast du nicht gesagt, dass du so gerne tanzt? Jeden Donnerstag gibt es hier ein Tanztheater, das nur einen Real kostet.“

Ich war völlig begeistert von diesem Kulturzentrum! Jonathan hatte, glaube ich, mein Strahlen gesehen und zeigte mir auch noch die Museen. Es gab eins für zeitgenössische Kunst und eins über der Geschichte des Ceará, des Bundesstaates, in dem Fortaleza liegt. Ansonsten gibt es im Meeresdrachen Vorträge zu verschiedenen Themen und Musikveranstaltungen. Am Wochenende treffen sich Zirkuskünstler auf dem Platz und geben Kindern Unterricht, und auf dem großen Platz finden Konzerte statt.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.