interaktiv

Studieren im Ausland

Oder soll ich doch Deutsch studieren?

Autor:
Katharina

Rubrik:
studium

11.03.2015

Das Gespräch mit der zuständigen Dame des Germanistik-Lehrstuhls hat mir Hoffnung darauf gemacht, dass man mit einem Abschluss in diesem Fach nicht nur Deutschlehrerin an einer Uni werden kann, sondern auch an Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen. Dazu kommt auch, dass deutschsprachige Kindergärten, die es zum Beispiel in Brooklyn oder Manhattan gibt, nicht nur Erzieher suchen, sondern oft auch Deutschlehrer, die Erfahrungen in der Kinderbetreuung haben. Da ich in Deutschland im Kindergarten ein Praktikum gemacht und ein Jahr hier als Au-pair gearbeitet habe, hätte ich da vielleicht gute Chancen.
Auf der anderen Seite frage ich mich natürlich, ob wirklich so viele Deutschlehrer gesucht werden. Und wenn ja: Auch hier in New York? Der Staat New York ist mein Zuhause geworden und hier möchten Sam und ich nur ungern wegziehen. Hmm, ich denke, ich werde das Glück entscheiden lassen, ob ich nun Ernährungswissenschaften oder Deutsch im Masterstudiengang studiere. Ich bin definitiv positiv gestimmt, dass ich in einem der beiden Fächer angenommen werde – vielleicht sogar in beiden. Hoffentlich muss am Ende nicht das Los entscheiden. Mein Freund Sam würde sich für mich wünschen, Deutschlehrerin zu werden, denn dann könnte ich ihm meine Muttersprache beibringen. Ganz schön eigennützig, mein Sam!

Diesen Artikel teilen