interaktiv

Studieren im Ausland

Wintersport in Norwegen

Autor:
Nicole

Rubrik:
studium

17.03.2016

Es ist Anfang März und von Frühling ist hier in Oslo noch lange nichts zu sehen. In den vergangenen Tagen hat es immer wieder geschneit; in der ganzen Stadt liegt zentimeterhoch der Schnee. Ich finde es richtig toll, den norwegischen Winter mitzuerleben. Schon seit zwei Monaten ist hier alles weiß und nicht wie in Deutschland, wo es an einem Tag schneit und am nächsten alles wieder geschmolzen ist. Dieser lange Winter ist natürlich auch perfekt für jegliche Wintersportarten. Vor allem Langlauf zählt zum norwegischen Nationalsport und gerade in Oslo finden immer wieder große Wintersportevents statt. Anfang Februar war zum Beispiel der Weltcup in den Disziplinen Skispringen und Langlauf und bis vergangenen Samstag fand hier die Biathlon Weltmeisterschaft statt. Die Atmosphäre bei diesen Veranstaltungen ist echt faszinierend. Auch für nicht Wintersportfans, wie ich es bin, ist es ein echtes Highlight, die Wettkämpfe live mitzuerleben.

Rund um die Stadt gibt es zahlreiche Loipen, aber auch Skigebiete und Rodelstrecken, die man alle mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann. Es ist hier ganz normal, im Schneeanzug und mit Skiausrüstung im Linienbus zu sitzen. Vergangenes Wochenende habe ich eines der Skigebiete am Stadtrand von Oslo selbst ausprobiert. Gegen 16 Uhr machte ich mich mit meiner Freundin auf den Weg zum Bus, der uns direkt zur Piste bringen sollte. Das Gebiet war nicht besonders groß, aber für ein paar Stunden Skivergnügen völlig ausreichend. Außerdem war kaum etwas los und so hatten wir die Pisten fast ganz für uns alleine. Das Highlight war dann noch der wunderschöne Ausblick über die ganze Stadt und den Oslofjord.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.