interaktiv

Studieren im Ausland

Kein Weihnachtsgefühl

Autor:
Bo

Rubrik:
studium

21.12.2018

Es ist ja bekannt, dass Unterschiede erst im direkten Vergleich deutlich werden. Diesen Satz kann ich momentan ganz gut nachvollziehen. Während man sich in Deutschland vor selbstgebastelten Adventskalendern, Plätzchen und Weihnachtsmärkten kaum retten kann, ist hier in Seoul ein kleiner Plastiktannenbaum in der Bibliothek das einzige, was an Weihnachten erinnert. In Heidelberg hatte ich den Weihnachtsmarkt direkt vor meiner Haustür. Die Dauerbeschallung mit Weihnachtsliedern, der Geruch nach Bratwürstchen und Glühwein und die bunten Lichter zwingen jedem Besucher Weihnachtsgefühle nahezu auf. Damit verbunden sind aber auch Gedanken an noch fehlende Geschenke, nahende Weihnachtsfeiern und alles, was noch organisiert werden muss. Ich glaube, der Großteil der Bevölkerung fiebert auf Weihnachten hin, ist aber dann doch erleichtert, wenn es wieder vorbei ist.
Hier ist es ganz anders. In Korea gibt es zwar eine große christliche Gemeinde, aber traditionell ist es kein christlich geprägtes Land. Die Isolation bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, die nachfolgende Besetzung von Japan, der Korea-Krieg und die Bemühungen um den wirtschaftlichen Aufschwung ließen wenig Zeit für Weihnachten. Der Dezember fühlt sich hier an wie jeder andere Wintermonat – keine Tannenbäume, kein Spekulatius, kein Weihnachtsschmuck. Bemerkt habe ich das erst, als ich Bilder aus Deutschland gesehen habe. Vermisse ich es? Ehrlich gesagt nicht. Wir Austauschstudierenden sind hier momentan mit dem Lernen beschäftigt und genießen nebenher noch die letzten gemeinsamen Tage vor den Ferien. Daher mein Fazit: Weihnachten ohne das übertriebene Weihnachtsgefühl fühlt sich gut an.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.