interaktiv

Zivildienst

Trotz Abi wieder in der Schule

Autor:
Manuel

Rubrik:
auszeit nach dem abi

02.02.2011

„Na, Sie können die Schule einfach nicht hinter sich lassen, oder?“ Ist das nicht schön, so von einem ehemaligen Lehrer in seiner alten Schule begrüßt zu werden, wenn man sich gerade mit Bekannten unterhält. Eigentlich ist es ja immer wieder witzig, die Leute zu treffen, die ihr Abi noch vor sich haben und ihnen noch so einige Tipps zu geben. Aber heute war das nicht der Grund, wie ich dem Lehrer erklärte: „Nein, ich versuche nur, das nötige Material zu bekommen, um von hier für immer abzuhauen!“ Da hatte er dann auch nichts mehr zu sagen.

Da ich diese Woche schon zum zweiten Mal in meiner ehemaligen Schule umherirrte, um meinen Englischlehrer zu finden, fühlte ich mich beinahe etwas verzweifelt. Ich hatte ihn noch nie so dringend gebraucht …

Da in Deutschland das Wintersemester meist im Oktober anfängt und die Bewerbungszeit dafür zwischen Juni und Juli liegt, hatte ich mich zunächst vorbildlich gefühlt, als ich mich nach vier Monaten Zivi in den wohlverdienten Ferien, pardon, in meinem hart erarbeiteten Urlaub mit meiner Studienwahl beschäftigte. Ich hatte sehr viel im Internet recherchiert, ausführliche Informationen vom Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur (BiZ) bekommen und Kataloge gewälzt. Hier den Überblick zu behalten, war wirklich schwer und ich wollte mir schon fast selbst auf die Schultern klopfen. Man muss dazu sagen, dass sonst bei mir einiges ziemlich spontan und meistens gerade noch rechtzeitig abläuft. Aber das war erst der Anfang und es würde noch so einiges auf mich zukommen. Mehr dazu im nächsten Blog …

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.