interaktiv

Zukunft Ingenieurin?

Lieber Fliesen schneiden als Nerven sägen?! (Teil 1)

Autor:
Janine

Rubrik:
orientieren

28.04.2009

Wer kennt es nicht? Man hat es eilig und möchte im Baumarkt einfach nur ganz schnell genau das kaufen, was man auch benötigt - und zwar ohne große Suchaktionen durch den endlosen Regaldschungel voll von Schrauben, Nägeln, Brettern, Leisten, Fliesen und all dem anderen Kram, den man im Moment mal so überhaupt gar nicht benötigt.

Was tut der schlaue Kunde von Heute also? Richtig! Er schnappt sich eine Bedienung. Je nach Baumarkt kann dieses Unterfangen manchmal schon mehr Zeit in Anspruch nehmen, als benötigt würde, um die Sachen einfach selbst zu suchen. Dennoch fühlt sich der Kunde nun glücklich, denn er hat ja jetzt eine kompetente und fachkundige Beratung an der Seite. Oder etwa nicht?

Beim selbstkritischen Beobachten meines Einkaufsverhalten im Baumarkt ist mir eines aufgefallen: Grundsätzlich suche ich zunächst nach einer männlichen Bedienung. Und ich scheine nicht die einzige zu sein, denn obwohl bei dem männlichen Mitarbeiter schon eine kolossale Schlange durch den ganzen Markt zu finden ist, steht bei der Mitarbeiterin niemand. Umso besser für mich! Sofort ergreife ich die Chance, mein unterbewusst verankertes Vorurteil, dass nur Männer eine kompetente Beratung in Sachen Baumarkt bieten können, abzulegen und steuere auf die Mitarbeiterin zu. „Entschuldigung, ich suche genau diese Schrauben? Können Sie mir helfen?" Doch leider wird mein Wagemut enttäuscht. „Nein, tut mir Leid, also das weiß ich ja jetzt gar nicht. Da müssten Sie sich mal an meinen Kollegen wenden!"

Naja, vielleicht klappt's dann ja beim nächsten Mal, wenn es wieder heißt: Janine goes to Baumarkt!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.