interaktiv

Zukunft Ingenieurin?

Die Entscheidung ist gefallen! (Teil 1)

Autor:
Janine

Rubrik:
orientieren

15.05.2009

„Moin Janine! Natürlich kannst du einmal an einer Probevorlesung bei uns teilnehmen. Schreib uns doch einfach, wann du vorbeikommen kannst. Wolf erwartet dich dann vor dem H-Gebäude der FH. Wir wünschen dir eine gute Anreise!" Naja, das mit der Anreise sollte wohl weniger das Problem sein, schließlich wohne ich etwa 15 Minuten von der FH entfernt. Dennoch freue ich mich sehr über die freundliche Antwort auf meine Anfrage zwecks Probevorlesung des Studiengangs „Energie- und Umweltmanagement". Denn ich überlege, Wirtschaftsingenieurin mit diesem Schwerpunkt zu werden.

Und so machte ich mich letzten Mittwoch auf, meinen Wunschstudiengang auf Herz und Nieren zu überprüfen. Der Wolf, der mir schon in der E-Mail angekündigt wurde, entpuppte sich hierbei nicht als Märchenfigur, sondern vielmehr als ein Student im zweiten Semester, der mich den Tag über in die Vorlesungen begleiteten und mir all meine Fragen beantwortete sollte. Zu meiner Beruhigung erzählte er mir auch gleich zu Beginn, dass er weder Mathe- noch Physik-LK gehabt und es doch geschafft habe, bis jetzt alle Prüfungen zu bestehen.

Die Mathe-Vorlesung, die ich als erstes an diesem Tag  mitverfolgen durfte, wirkte zusätzlich beruhigend auf mich, denn so schwer war die Thematik gar nicht zu verstehen. Wenngleich Wolf sofort anmerkte, dass es sich heute um eine sehr einfache Vorlesung gehandelt habe. Es gäbe aber ein Mathevorsemester, um alle Studienanfänger auf den gleichen Wissenstand zu bringen, Mathelerngruppen, günstige Nachhilfe von Studenten höherer Semester und nicht zuletzt den Stammtisch des Studiengangs in einer nahegelegenen Bar, bei dem regelmäßig alte Klausuren ausgetauscht und Probleme mit bestimmten Thematiken diskutiert werden könnten. Aber das sollte noch nicht alles sein, was ich an diesem Tag über meinen Traumstudiengang erfahren habe. Über eigenartige BWL-Professoren, hilfsbereite Schon-lange-Studenten und Kantinenessen erzähle ich euch aber erst beim nächsten Mal...

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.