interaktiv

Zukunft Ingenieurin?

Die Entscheidung ist gefallen! (Teil 2)

Autor:
Janine

Rubrik:
orientieren

20.05.2009

Nachdem ich also mit Stolz geschwellter Brust aus der Mathematikvorlesung geschritten war, immer noch erstaunt darüber, so viel verstanden zu haben, ging es nun zum mit Abstand witzigsten Highlight des Tages: der BWL-Vorlesung.

Schon zu Beginn des Tages hatte sich mein Begleiter bemüht, mich ausreichend auf den BWL-Professor vorzubereiten, indem er mir immer wieder erklärte, dass er - nun ja -  ein wenig eigenartig sei. Als dieser dann aber leibhaftig vor mir stand (um genau zu sein, mit seinem Fahrrad ins Audimax fuhr) konnte ich mir ein Grinsen jedoch beim besten Willen nicht verkneifen: Das war ein Professor wie aus dem Bilderbuch.

Und auch die Vorlesung sollte einiges an (ungewolltem) Humor für mich bereithalten, denn ungefähr alle zehn Minuten wunderte sich dieser etwas zerstreut wirkende Herr darüber, dass in seiner Vorlesung nur so wenig Leute säßen, was die anwesenden, zumeist Zeitung lesenden Studenten natürlich auf überzeugendste Weise abstritten. Die Leidensmiene meines Begleiters, der mir unentwegt versicherte, dass er nur meinetwegen überhaupt zu dieser Vorlesung gegangen sei, sorgte zusätzlich noch für Erheiterung meinerseits. Dennoch gefiel mir die BWL-Vorlesung trotz einiger größerer Gedankensprünge seitens des Professors recht gut, wenngleich ich natürlich deutlich merkte, dass mir viele Grundlagen aus dem ersten Semester zum Verständnis der komplexen Zusammenhänge schlichtweg noch fehlten.

Was ich an diesem Tag noch alles erlebt habe und ob mir diese neuen Erfahrungen zu einer Entscheidung in Sachen Studium verhelfen konnten, werde ich euch aber erst in meinem nächsten Blog erzählen ...

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.