interaktiv

Zukunft Ingenieurin

Danke, ihr Lieben

Autor:
Janine

Rubrik:
studium

05.02.2013

Bevor ich euch in meinem nächsten Blog dann auch tatsächlich wie angekündigt von meinem neuen Job erzähle, ist es vorher an der Zeit, Danke zu sagen. Ein Dank an all meine lieben Korrekturleser, die sich die Zeit genommen haben, meine Bachelorarbeit gegenzulesen.

Einen Tipp kann ich euch für das Korrekturlesen eurer Abschlussarbeiten auf jeden Fall geben: Lasst die Arbeit von möglichst vielen Leuten lesen. Denn verschiedene Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Studienabschlüssen und Ausbildungen haben auch eine komplett unterschiedliche Sicht auf eure Arbeit. So hatte ich zum Korrekturlesen beispielsweise ingenieurwissenschaftlich begabte Freunde, die mir im Hinblick auf viele technische Aspekte der Arbeit Anmerkungen geben konnten, und wirtschaftlich begabte Freunde, die einen Blick auf die finanziellen Gesichtspunkte meiner Arbeit warfen. Neben diesen „fachverwandten“ Menschen habe ich die Arbeit aber auch an Lehramtsstudenten und eine befreundete Marketing-Expertin gegeben. Und siehe da – auch diese Anmerkungen waren sehr hilfreich und interessant. Denn genauso wie Lehramtsstudenten immer einen besonderen Wert auf Verständlichkeit zu legen scheinen, achten Marketing-Leute auf das Layout und eine ansprechende Gestaltung jeder einzelnen Seite.

Am Ende lässt sich festhalten, dass ich von jedem Leser ein paar kleine Tipps erhalten habe und die Summe aller Hinweise mich wirklich weitergebracht hat. Zudem hat mich das positive Feedback immer darin bestärkt, auf dem richtigen Weg zu sein. Aus diesem Grund sag ich an dieser Stelle: Danke, meine Lieben, für die Zeit, dir ihr euch genommen habt! Und wenn ihr eine Arbeit zu lesen habt, mache ich das gleiche natürlich auch gerne für euch!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.