interaktiv

Zukunft Ingenieurin!

Wochenseminare

Autor:
Janine

Rubrik:
studium

09.08.2013

Hinter mir liegen neun Tage Gruppentreffen, wenig Schlaf und viel Arbeit. Wochenseminare standen auf der Tagesordnung: Freitag, Samstag, Sonntag und Montag Seminar, dann drei Tage Gruppenarbeit, Freitag und Samstag dann wieder Seminar und Präsentation unserer Gruppenergebnisse. Viel gelernt habe ich auf jeden Fall in dieser Zeit. Wirklich erstaunlich, was in einer so kurzen Zeit an Wissen dazugewonnen werden kann! So präsentierte meine Gruppe am Ende des Seminares Empfehlungen für eine Investitionsentscheidung eines fiktiven Versicherungsunternehmens, welches in einen Solarpark investieren wollte. In den nächsten Tagen müssen wir nun noch die schriftliche Version unseres Empfehlungsberichtes für eben diese erstellen. Eine Arbeit, die wirklich Spaß macht, insbesondere, da die Seminarleitung immer darum bemüht war, alles so praxisnah wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund kann ich von ganzem Herzen sagen, dass der Besuch dieses Seminares ein echter Zugewinn war – und so bin ich gerne bereit, die vielen Stunden Arbeit für diesen Kurs in Kauf zu nehmen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.