Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Zukunft Ingenieurin!

Immer neue Verzögerungen

Das zweite Semester ist mittlerweile in vollem Gange und eigentlich sollte auch ich in vollem Gange sein. Dummerweise treten nun aber immer mehr Umstände ein, die meine Arbeit immer weiter hinauszögern. Zwar habe ich zwei Hausarbeiten mittlerweile vollkommen fertiggestellt (auch, weil ich schon sehr viel Zeit in den Semesterferien investiert hatte) und würde eigentlich gerne mit den weiteren Hausarbeiten für die anderen Vorlesungen weitermachen, aber leider fehlt überall etwas: Die Fallstudie für das eine Fach ist noch nicht ausgeteilt worden, das Thema der anderen Hausarbeit steht noch nicht abschließend fest, die benötigten Dokumente für die dritte Hausarbeit müssen noch vom Dozenten eingekauft werden und die letzte Vorlesung hat noch gar nicht stattgefunden, sodass ich auch hier nicht anfangen kann.

Eigentlich sollte ich mich ja über die paar freien Tage freuen, die mir dieser zwangsverordnete Stillstand gerade beschwert, nur beschleicht mich immer häufiger das Gefühl, dass die nächsten Monate umso stressiger werden, je weniger ich im Moment schaffen kann.

Aber was solls: Wenn alles erledigt ist, was erledigt werden kann, bleibt mir wohl nichts anderes übrig als abzuwarten. Und das werde ich nun weiterhin tun. Mit einer Tasse heißem Kakao und einem guten Buch. Denn ich weiß eines aus den Erfahrungen der letzten Semester nur zu genau: Die Arbeit kommt wieder zurück – und das meist schneller, als man denkt.

Autor: Janine  |  Rubrik: studium  |  Nov 26, 2013
Autor: Janine
Rubrik: studium
Nov 26, 2013

Zukunft Ingenieurin!

Wochenendseminar = Geld sparen

Es ist mal wieder Wochenendseminarzeit – diesmal steht Energierecht auf dem Programm. Und obwohl sich gerade am Samstag und Sonntag die Motivation zur Auslesung theoretischer Gesetzestexte nicht gerade auf dem Höhepunkt befindet, kann ich als Zwischenbilanz festhalten, dass das Seminar bislang sehr interessant ist. Wenn ich dann auch noch bedenke, was mich ein derartiger Kurs kosten würde, wenn ich ihn nicht im Rahmen der Mastervorlesungen besuchen könnte, bin ich sogar richtig dankbar, dass es in meinem Studiengang derartige kostenfreie Angebote gibt. So sind Gebühren von mehreren hundert Euro für vergleichbare Veranstaltungen keine Seltenheit.

Aus diesem Grund heißt es nun im letzten Vorlesungssemester noch einmal alles mitzunehmen, was der Status als Student mir an kostenlosen oder auch vergünstigten Veranstaltungen bietet. Später werde ich selbst oder bestenfalls mein zukünftiger Arbeitgeber für diese Weiterbildungsmöglichkeiten aufkommen müssen…

Autor: Janine  |  Rubrik: studium  |  Nov 14, 2013
Autor: Janine
Rubrik: studium
Nov 14, 2013

Zukunft Ingenieurin!

Vorlesungswahl

Meine Kurswahl für dieses Semester steht nun fest: Nachdem ich mir alle infrage kommenden Vorlesungen angeschaut habe, habe ich mich für die technischen Wahlkurse „Energieautomation“, „Green Engineering II“ sowie für die Vorlesung „Entwicklung und Bewertung energietechnischer Systeme“ entschieden. Bei den wirtschaftlichen Kursen ist meine Wahl auf „Supply Chain Management“ sowie „Risk Management and Corporate Governance“ gefallen. Zudem besuche ich hier noch den Pflichtkurs „Environmental Management“.

Da ich mich vor meinem Start ins Berufsleben noch ein wenig in weiteren Fachrichtungen weiterbilden will, besuche ich nebenher noch die Extrakurse „Qualitätsmanagement“ sowie „Energierecht“. Zudem überlege ich, im Februar noch an einem Wochenendseminar zum Thema „Moderation beteilungsorientierter Prozesse“ teilzunehmen.

Ein volles Programm steht also dieses Semester an. Dennoch bin ich nach mittlerweile acht Semestern Studium überzeugt, das selbstgewählte Pensum gut bewältigen zu können. Ein perfektes Zeitmanagement wird aber unbedingt notwendig sein…

Autor: Janine  |  Rubrik: studium  |  Nov 5, 2013
Autor: Janine
Rubrik: studium
Nov 5, 2013