interaktiv

Zukunft Ingenieurin!

Wie die Zeit vergeht ...

Autor:
Janine

Rubrik:
studium

17.07.2014

Immer wieder bin ich erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht. Gerade noch lagen sechs Monate vor mir, in denen ich meine Masterarbeit schreiben wollte, nun sind es nur noch rund eineinhalb Monate. Schon morgen halte ich eine Abschlusspräsentation in dem Unternehmen, in dem ich die Arbeit schreibe. Ich präsentiere meine Ergebnisse einer größeren Gruppe von Vorgesetzen und Kollegen und stelle mich natürlich auch den kritischen Fragen. Ehrlich gesagt, bin ich ganz schön aufgeregt. Aber ich habe mich jetzt so lange mit dem Thema auseinandergesetzt, das bekomme ich schon hin.

Dann heißt es für mich noch, die Arbeit mehrmals zu lesen, um letzte Fehlerchen zu finden, und anschließend geht sie auch schon in die Buchbinderei. Ende August werde ich dann voraussichtlich mein Kolloquium haben und danach kann ich ganz offiziell den Titel „Master of Engineering“ tragen. Und dann kann ich endlich ins Arbeitsleben starten. Die kommenden Wochen werden als ganz sicher nicht langweilig werden!

Diesen Artikel teilen