interaktiv

Zukunft Ingenieurin!

Abschied und Neuanfang - mein letzer Blogeintrag

Autor:
Janine

Rubrik:
studium

13.11.2014

Diesen letzten Blogeintrag schreibe ich mit einem komischen Gefühl. So viele Jahre habe ich hier gebloggt, meine Erlebnisse niedergeschrieben und oftmals das Gefühl gehabt, dass das Festhalten meiner Gedanken in Schriftform mir hilft, Ordnung in so manches Chaos zu bringen. Meinen ersten Weblog schrieb ich während meiner Schulzeit, damals noch sehr unsicher, ob ich dem Studium der Ingenieurwissenschaften tatsächlich gewachsen sein würde. Während meines gesamten Studiums habt ihr mich begleitet – erst durch den Bachelor und anschließend den Master. Zusammenfassend kann ich euch sagen, dass ich mein Studium auf keinen Fall bereue. Und dass ihr euch von den gefürchteten Anforderungen des Ingenieurstudiums nicht von euren Plänen abschrecken lassen solltet. Wenn ihr tatsächlich den nötigen Willen, Ehrgeiz und Fleiß mitbringt, könnt ihr es auch schaffen.

Für mich ist dieser Abschied zugleich auch ein Neuanfang – das Kapitel „Studium“ ist in meinem Leben beendet, nun beginnt das Arbeitsleben. Was ich nun mache? Ich arbeite als Betreuerin für den Bereich der Energiewirtschaft. Das heißt, dass sich die Kunden „meines“ Unternehmens mit allen Fragen und Problemen zu diesen Bereichen an mich wenden können. Eine wirklich tolle Arbeit, wie ich finde, denn auf diese Weise kann ich das im Studium erworbene Fachwissen einbringen und habe zugleich viel Kontakt zu unterschiedlichen Persönlichkeiten. Ich stelle mir meine neue berufliche Tätigkeit auf jeden Fall spannend, herausfordernd und abwechslungsreich vor. Mal schauen, was die nächsten Monate bringen werden. Und vielleicht hören wir ja dann noch einmal voneinander – ich würde mich freuen.

Diesen Artikel teilen