interaktiv

Die Bachelorarbeit

Projektmonitoring — was ist das?

Autor:
Sarah

Rubrik:
studium

21.07.2009

Eine rein theoretische Abhandlung zur Demokratieentwicklung oder Zivilgesellschaft in Belarus schien für dieses Projekt wenig hilfreich zu sein. Die deutschen Geldgeber erwarten aber einmal im Jahr ein Projektmonitoring, bei dem das Projekt vor Ort begutachtet und Erfolge und Probleme analysiert und evaluiert werden. Der Projektkoordinator von deutscher Seite - mein E-Mail-Kontakt - fragte mich nun, ob ich für ihn nach Belarus fahren würde, um ein solches Projektmonitoring durchzuführen. Das klang spannend und so wurde daraus meine Bachelorarbeit.

Ich beschloss, das Monitoring möglichst fachlich durchzuführen und meine Fachkenntnisse, analytischen Fähigkeiten und methodischen Grundlagen der Sozialforschung aus dem Studium dafür zu verwenden. Meine Bachelorarbeit sollte somit für die Entwicklung eines systematischen Monitoring- und Evaluationsleitfadens für das Projekt in Belarus dienen. Der Leitfaden sollte mir also zum einen dabei helfen, einen ausführlichen Bericht über das Projekt zu schreiben. Zum anderen musste er sich aber natürlich nicht nur in der Praxis beweisen, sondern auch wissenschaftlichen Anforderungen gerecht werden.

Wie das funktionieren sollte, war mir zu Beginn nicht klar, aber dabei half mir ein sehr gutes Seminar an der Hochschule.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.