interaktiv

Meine Abschlussarbeit

Typsache

Autor:
Nele

Rubrik:
studium

03.04.2017

Glücklicherweise habe ich meine beiden mündlichen Prüfungen bestanden, obwohl ich mir in einer der Prüfungen eine bessere Note gewünscht hatte. Jedenfalls wurde meine Annahme mal wieder bestätigt: Es spielt durchaus eine Rolle, wie gut man sich mit dem Prüfer versteht. Mit dem Prüfungsstil des einen Prüfers bin ich viel besser zurechtgekommen, da er direkter war und mich geradeheraus nach den Dingen fragte, die er wissen wollte. Der andere Professor stellte dagegen schwammige Fragen, die mich irritierten – ich verstand einfach nicht, worauf er eigentlich hinauswollte. Daher empfiehlt es sich – auch im Fernstudium –, vorher den Prüfer kennenzulernen. Solche Probleme hat man bei einem „normalen” Studium natürlich weniger.
Inzwischen habe ich begonnen, für meine Bachelorarbeit zu recherchieren, die mich sehr in Beschlag nehmen wird. Das ist allerdings halb so schlimm, weil ich ein Thema gefunden habe, das mich wirklich interessiert: Ich untersuche die Legende einer Piratin. Dafür muss ich nun stapelweise historische Quellen sichten und eine Leitfrage konzipieren. Herauszufinden, wie eine Frau sich in dieser "Männerdomäne” zurechtfinden konnte, verspricht einige interessante Erkenntnisse.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.