interaktiv

Was tun nach dem Abi?

Viva Italia Reloaded

Autor:
Jacqueline

Rubrik:
orientieren

08.07.2009

In nicht einmal mehr zwei Wochen ist es soweit: Ich reise in mein geliebtes Italien! Noch ist nicht alles besorgt: Bikini und Sandaletten wollen noch von mir entdeckt und gekauft werden. Doch ansonsten bin ich bereits mental auf die Reise gen Süden eingestimmt.

Ich habe wieder einen Blick in mein Italienischsprachkursbuch geworfen, um das eine oder andere etwas aufzufrischen. Im Land des besten Stracciatella-Eis und der besten Pizzen treffe ich nämlich auch wieder auf meine Urlaubsbekanntschaft aus dem letzten Jahr - da freue ich mich schon riesig drauf! Seit einem Jahr haben wir uns nun nicht mehr gesehen. Zwar haben wir regelmäßig Kontakt per E-Mail, SMS und Telefon, aber das ist natürlich nicht dasselbe. Allerdings wundere ich mich immer wieder, dass es „erst" ein Jahr ist, das wir uns kennengelernt haben. Mir kommt es eher so vor, als würde ich ihn mein ganzes Leben lang kennen.

Ach, irgendwie kommt mir das noch so unreal vor. Ich fühle mich, als würde ich alles nur träumen, als würde mich in den nächsten zwei Sekunden jemand in die Seite piken und unsanft aus dem Schlaf reißen: „Jacqueline, du sitzt in der Schule! Du musst an die Tafel und die Gleichung lösen!"

Aber mein Abi ist kein Traum, sondern Fakt, Tatsache und natürlich Realität. Kaum zu glauben, aber wahr - das hoffe ich zumindest ...

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.