interaktiv

Dual studieren

Mannheim erleben

Autor:
Philipp

Rubrik:
orientieren

14.12.2016

Ich bin nun seit zwei Tagen in Mannheim und die Stadt gefällt mir bis jetzt ganz gut. Meine Wohnung ist mittlerweile komplett möbliert und sauber, nachdem ich gestern noch den Schreibtischstuhl aufgebaut und staubgesaugt habe. Dafür belohnte ich mich und ging mit zwei Kommilitonen ein bisschen feiern und Eishockey schauen bei den Adlern Mannheim.

Morgen fängt um 9.30 Uhr die Hochschulphase an und ich bin schon gespannt, was da auf mich zukommt. Da wir am Dienstag voraussichtlich keine Kurse haben, werde ich versuchen, in einer coolen Bar einen XXL-Tisch für den ganzen Kurs zu reservieren, sodass man sich gleich am Anfang ein bisschen näher kennenlernen kann.

Mein Abschied in der Bank war recht unspektakulär, da ich ja in der Nachweihnachtszeit noch einmal vorbeischauen und meine Kollegen besuchen werde. Sogar die Autofahrt nach Mannheim war sehr angenehm. Denn bis auf einen 15-minütigen Stau war wirklich überall freie Fahrt und ich hatte somit keine Probleme damit, zu einer normalen Uhrzeit nach Mannheim zu kommen. Einen Parkplatz vor meiner Wohnung zu finden, ist zwar ein bisschen problematisch, aber man kann sich eben nichts wünschen in der Hinsicht. Ich freue mich auf die kommende Woche!

Diesen Artikel teilen