interaktiv

Dual studieren

Überleben für Anfänger

Autor:
Philipp

Rubrik:
studium

27.12.2016

Die erste Woche in Mannheim ist vorbei und ich finde es einfach toll hier. Die Stadt hat unglaublich viel für Studenten zu bieten. Besonders gefällt mir das Angebot in der Mensa. Denn man kann jederzeit online abfragen, was es am selben Tag zu essen gibt und wie viel es kostet. Darüber hinaus sind die Portionen sehr üppig, lecker und günstig. Das Highlight ist für mich jedoch das Fitnessstudio „D2“ der Universität, was so heißt, weil die Innenstadt Mannheims aus quadratischen Wohnblöcken besteht und sich das Studio im Block D befindet. Dort zu trainieren macht umso mehr Spaß, wenn man mit seinen Freunden hingeht. Aber auch die Zeit an der Hochschule ist sehr angenehm, weil die Abläufe sehr gut organisiert sind: beispielsweise beginnen die Vorlesungen relativ spät und enden zu einer humanen Uhrzeit. Jede einzelne Vorlesung, in der ich bisher war, hat mir außerdem sehr gut gefallen und ist nicht nur arbeitstechnisch, sondern auch privat für mich sehr interessant.

Genau diesen Effekt, dass mich die Vorlesungen auch wirklich interessieren, hatte ich mir von meinem dualen Studium erhofft. Denn im Gegensatz zum Studium hat man in der Schule ein sehr breites Spektrum an Fächern, welche mir schlicht und ergreifend nicht alle gefallen konnten, weil sie so verschieden sind. Vor allem an der Dualen Hochschule ist der Studiengang perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt und man nimmt sehr nützliche Infos aus der Vorlesung mit.

Um dem Blogtitel auch gerecht zu werden, muss ich wohl sagen, dass mir das „Überleben“ in Mannheim sehr gut gelingt. Trotz nerviger Tätigkeiten wie staubsaugen oder Essen machen habe ich noch mehr als genug Freizeit. Diese verbringe ich meist mit meinen Kommilitonen in meiner Wohnung oder abends in der Stadt bei einem gemütlichen Gespräch über dies und das. Ich hoffe das ändert sich nicht zu stark, je näher es an die Klausuren geht.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.