interaktiv

Dual studieren

Semester #3 - CHECK!

Autor:
Philipp

Rubrik:
studium

12.12.2017

Die gefürchteten Klausuren aus dem dritten Semester sind nun geschrieben und meine Kommilitonen des Studiengangs BWL-Bank und ich gehen für die anstehende Praxisphase wieder zurück in Bankfilialen in ganz Deutschland. In diesem Semester standen zwar nur drei Klausuren auf dem Plan, diese hatten es jedoch in sich. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, mussten wir alle in der Bibliothek oder am heimischen Schreibtisch jede Menge Stoff lernen.
Dank der Vorbereitung hielt sich an den jeweiligen Prüfungstagen unser aller Angst jedoch in Grenzen. Im Nachhinein würde ich sogar behaupten, dass besonders die schwerste der drei Klausuren, die den Stoff der Vorlesungen „Betriebliche Steuerlehre“, „BWL Bilanzierung“ und „Finanzierung & Investition“ zusammenfasste, harmloser ausgefallen ist als gedacht. Neben der zweiten Klausur zum Thema Kreditgeschäft mussten alle angehenden Banker auch eine mündliche Prüfung in Wirtschaftsenglisch durchlaufen, welche für die meisten gut bis sehr gut ausfiel. Dies war für viele die Möglichkeit, einen mittelguten Notenschnitt aufzupolieren. Summa summarum war das dritte Semester ein überaus interessantes. Ich konnte mir weitere wirtschaftswissenschaftliche Expertise aneignen, die für die kommende Praxisphase in der Bank sehr hilfreich sein dürfte.
In der nächsten Woche bin ich wieder auf einem Seminar in Köln, welches mich ebenfalls auf die Praxis vorbereiten soll – dazu mehr beim nächsten Mal!

Diesen Artikel teilen