interaktiv

Master live

Praktikum in München

Autor:
Noelle

Rubrik:
studium

08.03.2016

In meinem Praktikum begebe ich mich in die Welt der Reichen und Schönen Münchens. Moderatoren, Schauspieler und Businesspeople – sie alle stehen auf feines Essen und teure Handtaschen. Und mittendrin ich, das Mädchen, das keine Ahnung von der Schickeria der Isar-Metropole hat.

Mein Praktikum in der Redaktion eines Hochglanzmagazins hat mir vom ersten Tag an Spaß gemacht. Ich schreibe kleine Artikel für die Homepage und gehe mit den Society-Experten zu Interviews, die mal in einem urigen Wirtshaus, mal in einem feinen Restaurant stattfinden. Wichtige Fragen sind dann immer die nach dem Gewicht oder nach dem Sternzeichen. Was ich während meines Praktikums erleben darf, ist ein wichtiger Schritt, für mein späteres Berufsleben. Wie bereitet man sich auf ein Interview vor? Wie geht man mit den Promis um? Was darf man schreiben und was nicht?

Da die Redaktion des Magazins ziemlich klein ist, bekomme sogar ich als Praktikantin Aufgaben zugeteilt, die für die Erstellung des fertigen Hefts wichtig sind. Das gibt mir das Gefühl, ein wichtiges Mitglied des Teams zu sein. Obwohl mir die Interviews mit all den verschiedenen Menschen und Geschichten sehr viel Spaß machen, mag ich die Arbeit in der Redaktion aber immer noch am liebsten. Hier sitze ich an meinem Computer und kann aus den Infos, die mir gegeben werden, einen knackigen Text basteln, der dann von allen gelesen wird. Mit meinem Namen drüber, versteht sich. Aber am schönsten ist, dass hier im Büro alle freundlich sind. Hier gibt es keine Allüren und keine Fragen zu Sternzeichen und Gewicht.

Diesen Artikel teilen