interaktiv

Master live

Wie nach dem Abi

Autor:
Luisa

Rubrik:
studium

29.09.2017

Zwischen meiner mündlichen Prüfung und dem Beginn meines Masterstudiums in Brügge hatte ich noch vier Wochen, in denen ich (fast) komplett frei hatte. Es war ein bisschen wie nach dem Abitur: Die schwierigen Klausuren sind geschafft, man hat die Note bekommen und muss nichts weiter tun, als entspannt auf den nächsten Lebensabschnitt zu warten, für den man schon Vorbereitungen getroffen hat und der unweigerlich kommt – besser geht’s kaum.
Allerdings hatte ich es noch nicht ganz realisiert, dass der Lebensabschnitt „Jurastudium in Hamburg“ jetzt vorbei sein sollte. Es waren schließlich fünf ziemlich intensive Jahre, in denen ich viele enge Freundschaften geschlossen habe, durch Höhen und Tiefen gegangen bin, an Jura verzweifelt bin und aufgrund der verschiedenen Herausforderungen auch an Stärke gewonnen habe. Es war ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Erwachsenwerden: von zu Hause ausziehen, alleine Entscheidungen treffen, Dinge selbst regeln. Es waren fünf Jahre, in denen ich mir eine neue Heimat geschaffen habe.
Diese Heimat verlasse ich jetzt und weiß noch nicht, wo ich nach meinem Masterstudium landen werde. Viel Ungewissheit ist dabei, aber diese Ungewissheit bedeutet auch Freiheit. Da alles offen ist. Alles ist und bleibt weiterhin möglich. Noch so viel vom Leben vor mir steht und ich noch so viele spannende und interessante Möglichkeiten haben werde.
Und so haben sich die „zum letzten Mal dies und das machen“-Momente immer mehr gehäuft, genauso wie die Umzugskisten in meinem Zimmer. Noch eine kleine Abschiedsfeier mit meinen Freunden, ein letztes Mal Franzbrötchen frühstücken und schon war alles überraschend schnell im Umzugswagen verstaut.
Brügge, ich komme.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.