interaktiv

Medizin studieren

Neue Perspektiven

Autor:
Maja

Rubrik:
studium

07.07.2014

Obwohl ich mir im Moment recht sicher bin, dass ich mein Medizinstudium abbrechen werde, schreibe ich die zwei letzten Klausuren des Semesters noch mit. Einen Histologie- und Physikschein zu haben, schadet bestimmt hat auch einer zukünftigen Psychologin nicht, und wer weiß? Am Ende beschließe ich vielleicht kurzfristig, doch mit Medizin weiter zu machen. Heute war Histologie dran (da geht es um den zellulären Aufbau der Organe und des Menschen überhaupt). Die Klausur war sehr schwer, aber Dank Multiple-Choice habe ich bestimmt einige Fragen richtig. Es folgt noch eine kleine Abschlussprüfung zum Physikpraktikum, dann ist zumindest für mich das Semester schon wieder vorbei. Die anderen haben noch ein Anatomie-Testat zum Thema „Kopf“. Das mache ich aber nicht mehr mit, weil ich den Präpkurs schon lange an den Nagel gehängt habe.

Ich werde gleich nach der Physikprüfung nach Hause fahren, denn gerade ist meine Familie aus den USA auf Verwandtenbesuch in Deutschland. Ich habe sie schon seit einem guten Jahr nicht mehr gesehen und freue mich schon sehr darauf. Wahrscheinlich werde ich gleich dort bleiben, denn ich habe mich für sechs Wochen Ferienarbeit bei der Post beworben und wenn das klappt, kann ich direkt die Woche darauf damit anfangen. Ich brauche nämliche gerade dringend Beschäftigung. Jetzt in der Klausurenphase wird es in Leipzig langweilig. Alle lernen – nur ich nicht. Und ein bisschen Geld (elf Euro die Stunde), um danach noch in den Urlaub fahren zu können, kann auch nicht schaden. Zunächst will ich nämlich mit einer Freundin einen Französischkurs in Frankreich besuchen und dann noch ein bisschen reisen. Vielleicht nach Spanien oder über Spanien nach Marokko. Gegen Ende der Semesterferien werde ich noch mit meinem Freund unterwegs sein und in Frankreich WOOOFen (gegen Kost und Logie auf einem Biobauernhof arbeiten). Währenddessen hoffe ich, dass ich in Leipzig einen Studienplatz für Psychologie bekomme, denn sonst muss ich am Ende der Ferien auch noch umziehen. Das wäre sehr schade, weil ich hier eine wunderbare WG und viele Freunde gefunden habe.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.