interaktiv

Medizin studieren

Prairie Camp in Belgien

Autor:
Maja

Rubrik:
studium

22.09.2014

Auf unserer Reise Richtung Spanien haben wir eine sehr interessante Community gefunden: und zwar im Prairie Camp in der Nähe von Gedinne in Belgien. Die Leute dort campen zusammen sehr harmonisch in der Natur, sie kochen und essen zusammen. Anders als bei einem Rainbow-Festival haben sie sich aber Workshops angeboten, sondern sind gemeinsam wandern gegangen, haben Yoga gemacht oder Volleyball gespielt. Es war sogar ein Yoga-Lehrer aus einem indischen Aschram da, der gekocht und dafür gesorgt hat, dass die richtige Stimmung herrschte. Er hat einem so allerlei Ratschläge gegeben, die teilweise sinnvoll waren. Mir hat er zum Beispiel eine Rückenübung gezeigt, die mir sehr hilft. Teilweise fand ich seine Hinweise aber auch etwas überzogen.

Später haben wir herausgefunden, wie das Prairie Camp entstanden ist. Bruno, der Veranstalter, fliegt seit 15 Jahren immer im Winter nach Indien. Im Sommer ist er in Belgien, hat aber keine festen Wohnsitz, sondern reist umher. Weil er aber trotzdem seine Freunde zu sich einladen wollte, um sie alle zu sehen, hat er immer einen Monat lang ein Stück Wald gemietet und alle zum Campen eingeladen, auch seinen besten Freund Rade aus Indien (der kochende Yoga-Lehrer). Mit der Zeit sind immer mehr Leute gekommen und inzwischen kann jeder kommen, der Lust hat.

Wir hatten dort auf jeden Fall eine sehr schöne Zeit in der Natur mit sehr netten und spannenden Leuten.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.