interaktiv

Medizin studieren

Kisten links, Kisten rechts, Kisten überall

Autor:
Johannes

Rubrik:
studium

20.01.2015

Endlich hatte das Warten ein Ende: Alle Kisten waren gepackt, alles Organisatorische erledigt – der Tag unseres Umzugs war da. Der bestellte Umzugswagen ist tatsächlich auch da – und größer als erwartet. Als ich ihn im Internet reserviert hatte, war ich von ausgegangen, dass er etwa so groß wie ein VW-Bus mit hohem Dach sein wird. Nun, der Wagen erinnert mich eher an ein Schlachtschiff, aber man wächst ja schließlich mit seinen Aufgaben.

Zunächst galt es, das Zimmer meines Kumpels und zukünftigen Mitbewohners zu leeren. Da er erst ein paar Monate dort gewohnt hatte, ging das recht fix, sodass wir in weniger als einer halben Stunde fertig waren. Das Ausladen des Autos dauerte dafür etwas länger – schließlich liegt die neue Wohnung im dritten Stock. Dank tatkräftiger Unterstützung von zwei Kommilitonen waren wir aber trotzdem schneller fertig als ursprünglich angenommen. Und auch meine Sachen waren schnell von der alten in die neue Wohnung gebracht. Länger als geplant dauerte der Besuch bei Ikea. Das hätte ich mir denken können. Man ist nie „mal schnell“ bei Ikea. Vom Einkaufen zurück wollten wir die ersten Kisten ausräumen, aber in der ersten Stunde kam leider nicht viel mehr rum als ein ständiges Herumgeschiebe der Kisten von einem unpassenden Ort an den nächsten. Schließlich stellte sich aber eine gewisse Routine ein und gegen ein Uhr nachts waren wir komplett fertig. Wenn wir demnächst noch Internet bekommen, ist das Wohnungsglück wohl perfekt!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.