interaktiv

Medizin studieren

Lernpläne

Autor:
Johannes

Rubrik:
studium

27.01.2015

Wer einen Medizinstudenten kennt, wird wissen, dass kurz vor Ende des Studiums das „Hammer-Examen“ ansteht. Manch einer hat vielleicht auch von dem sogenannten 100-Tage-Lernplan gehört, den es dafür zu bewältigen gilt. Wer aber hätte gedacht, dass es so was fürs Physikum auch gibt? Da heißt er dann wahlweise 70- oder 30-Tage-Lernplan, aber im Prinzip funktioniert er genauso. Wobei mir schleierhaft ist, wie man den 30-Tage-Lernplan mit dem alltäglichen Leben vereinbaren soll.

Wie auch immer, diese Lernpläne kann man online ausfüllen, natürlich unter Berücksichtigung von individuell gesetzten Pausentagen. Grundsätzlich werden einem Pausentage nämlich wärmstens empfohlen, da spontan beschlossene Pausen aus der Situation heraus meist ein schlechtes Gewissen mit sich bringen und dadurch eher weniger erholsam sind.

Ich dachte eigentlich, all das wäre noch in weiter Ferne – aber leider stimmte das gar nicht. Als ich neulich auf gut Glück auch mal so einen Lernplan habe anfertigen lassen, stellte sich heraus, dass ich schon vor Weihnachten hätte anfangen müssen. Gut, dass ich zumindest an den Tagen zwischen den Jahren ab und an einen Blick in meine Bücher geworfen habe!

Diesen Artikel teilen