interaktiv

Medizin studieren

Aufbruch – Umbruch

Autor:
Thilo

Rubrik:
studium

28.04.2016

Zwischenmieten sind oft die letzte Rettung, wenn man keine Wohnung findet, in der man unbegrenzt bleiben darf. Als Zwischenmieter bewohnt man für eine begrenzte Zeit das Zimmer von jemandem, der zum Beispiel gerade ein Auslandspraktikum absolviert. Dadurch begibt man sich in eine Abhängigkeit gegenüber dem Besitzer des Zimmers und gegenüber dessen Vermieter. Ein Freund von mir muss nun kurzfristig das Zimmer räumen, das er eigentlich viel länger angemietet hat, da wieder Eigenbedarf besteht. Und das mitten in den Semesterferien. Er hat sich gerade erst vom Klausurenstress erholt, als ihn die Schrecknachricht erreichte. Drei Wochen hat er Zeit, eine neue Bleibe zu finden. Meine Mitbewohner und ich haben ihm sofort das Sofa im Gemeinschaftszimmer angeboten, aber das ist natürlich keine Langzeitlösung.

Viel besser läuft es hingegen bei einer Freundin, die sich momentan einige tausend Kilometer entfernt in Australien befindet. Dort jobbte sie in den vergangenen sechs Monaten als Au-pair bei einer australischen Familie und möchte nun zusammen mit einer Freundin aufbrechen, um drei Monate lang in einem alten Geländewagen das Land zu erkunden. Was nach viel Abenteuer und Freiheit klingt, bedeutet in Wahrheit jedoch auch viele Kompromisse und Absprachen, wenn man sich absichern möchte. Dazu gehört zum Beispiel eine gemeinsame Reisekasse und ein Vertrag, der regelt, was passiert, wenn man sich auf der Reise trennt, wenn das Auto kaputt geht oder schließlich wieder verkauft werden soll.

So unterschiedlich es bei meinen Freunden aktuell auch läuft, ich bin gespannt, was in den nächsten Wochen passiert.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.